Uber uns

Arcadia ist ein 100-tägiges Kulturprogramm für die Provinz Fryslân. Das Programm umfasst Beiträge von niederländischen und internationalen Künstler:innen. Vom 6. Mai bis zum 14. August 2022 aktivieren wir Ihre Sinne mit Theater, Tanz, Gesang, Fotografie, Lesungen, Diskussionen, Wanderungen, bildender Kunst, Literatur und Poesie. Arcadia ist ein alle drei Jahre wiederkehrendes Kulturprogramm, mit dem wir Sie dazu einladen möchten, mit uns gemeinsam über die Zukunft unserer mienskip, unserer Landschaft und unseres kulturellen Erbes nachzudenken.

WARUM?

Der Satz it bêste lân fan d’ierde (das beste Land der Welt) aus dem friesisichen Volkslied war die Inspirationsquelle für die Entstehung von Arcadia. Wir haben den Mut, diesen Satz mit einem Ausrufe- und gleichzeitig mit einem Fragezeichen zu versehen. Denn die Welt hat sich verändert, genauso wie das Klima und der Umgang der Menschen miteinander. Von unserer schönen Provinz aus stellen wir mithilfe von Kunst und Kultur Fragen in Bezug auf unsere Verantwortung für die zukünftigen Generationen: „Wie sieht die Welt aus, in der Sie leben möchten? Was möchten Sie Ihren Kindern und Enkelkindern hinterlassen?“ Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam eine schöne(re) Welt kreieren können. Und die Kunst hilft uns dabei: Sie hilft uns beim Austausch miteinander, beim gemeinsamen Lernen und beim gemeinsamen Angehen von Aufgaben.

WIE?

Im Sommer 2022 bieten wir Künstler:innen und Machern, die die Welt verändern möchten, Hundert Tage lang eine Bühne. Mit einem wandernden Wald in den Straßen der Stadt, mit Dramen auf den friesischen Felsen, mit Kunstwerken im Park, mit Tänzern in verlassenen Hallen und mit Musik auf dem Watt. Manchmal groß und mitreißend, manchmal klein und intim. Häufig kostenlos, gelegentlich gegen Eintritt. Für die ganze Familie oder ein persönliches Erlebnis ganz für Sie alleine.

Führungspartner