Arcadia 2022 zit erop. Geniet nog 50 dagen na!

Schöpfer & Macher

Schöpfer & Macher

Schöpfer

Bruno Doedens 

Bedenker von Bosk ist der Landschaftskünstler Bruno Doedens (1959). Doedens experimentiert bereits seit zwanzig Jahren mit dem Wesen der niederländischen Landschaft. Über SLeM – Stichting Landschapstheater en Meer [Stiftung Landschaftstheater und Meer] – untersucht er die Art und Weise des Zusammenhangs zwischen Kultur und Natur. In seinem Essay „Planet Paradise“ (2021) beschreibt er die Notwendigkeit, das Verhältnis zwischen Mensch und Natur neu zu denken.

Doedens verbindet die Kraft der Fantasie mit der Mobilisierung sozialer Energie. Seine temporären Landschaften sind eine spielerische Kooperation zwischen menschlicher Aktivität und der dynamischen Kraft der Natur. Die neuen temporären Landschaften wecken Erstaunen und Verwunderung und sie wissen zu überraschen. Die Besucher sind sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer, die Natur ist mitwirkende(r) Künstler*in.

Denn laut Doedens können wir uns nur ändern, wenn wir den Mut aufbringen, an neue Erzählungen, an Erzählungen zu glauben, die für die Erde bereichernd sind anstatt belastend. Es braucht neue eindrucksvolle „Brücken“, um einen Perspektivwechsel zu erzielen und uns der Bedeutung der Natur und der Erde insgesamt bewusst zu werden. Wir brauchen kulturelle „Brücken“, um unser Leitbild zu ändern, um uns aufs Neue als Erdbewohner zu erden und um zu lernen, die Bedeutung des langfristig verantwortungsbewussten Handelns über die Bedeutung der kurzfristigen Vorteile zu stellen und uns dadurch wie gute Vorfahren zu verhalten.

Joop Mulder 

Bosk basiert auf den Ideen des verstorbenen Joop Mulder (1953-2021). Mulder ist der Bedenker und langjähriger Geschäftsführer des Festivals Oerol. Er betrachtete „die Insel als Bühne“ und stellte dabei die besondere Landschaft Terschellings ins Rampenlicht. Nachdem Joop Oerol verlassen hatte, richtete er sich voll und ganz auf seine andere Initiative: Sense of Place. Eine kulturelle Entwicklungsorganisation im Wattenmeer.

Nachdem der Landschaftsarchitekt und Künstler Bruno Doedens sich Oerol im Jahr 2005 angeschlossen hatte, entstand eine einzigartige Zusammenarbeit, die eine Reihe wundervoller temporärer Landschaften hervorbrachte, u. a. Jaarringen 2006, Opdrift 2008, Pannenland 2013, Wadland im Jahr 2014 und Windwerk 2016-2021. Kulturelle Lanschaftsentwicklung wurde zur Triebfeder dieser Zusammenarbeit.


Macher

KÜNSTLERISCHES TEAM

Bruno Doedens (SLeM): Künstler und künstlerischer Leiter
Joop Mulder (Ortssinn): Initiator
Dick Hauser: künstlerischer Berater
Marc van Vliet (TUIG) und Wilco Alkema: Sounddesign
Eva Krammer: Uniformdesign
Theo Heldens: Entwurf
Klaus Jürgens: Choreographie
Sanne Kerkhof: Bewegungskoordinatorin
Floris Leeuwenberg: Film und Fotografie
Rose Casella: Film

WERC (Olav Huizer, Jelle Valk und Joachim Rümke): Lichtinstallation BEAM
Wie liest man die Geschichte eines Baumes, ohne ihn zu fällen?
Mit BEAM beleuchtet das Künstlerkollektiv WERC mit Lichtringen auf einzigartige Weise das Kronendach von mehr als tausend Bäumen. Diese Leuchtringe sind mit Sensoren verbunden und Teil eines gemeinsamen Netzwerks. Sensoren messen die Lichtmenge, den CO2- und O2-Gehalt der Blätter und die Feuchtigkeit im Boden eines Baumes. Der Sensor übermittelt die gesammelten Informationen seines Baumes an den zugehörigen Lichtring. Neben der Gesundheit seines Baumes registriert und kommuniziert jeder Lichtring auch seine Baumart. So kommunizieren beispielsweise alle Lichtringe von Eichen miteinander. Dadurch können die Leuchtringe auch als kleinere Gruppen miteinander sprechen. Diese gegenseitige Kommunikation erkennen Sie als Besucher an unterschiedlichen Lichtmustern, die die Ringe erzeugen.

PROJEKTTEAM

Margret Havinga: Projektleiterin
Hans Jansen: Ausführender Produzent
Antsje van der Zee: Programmproduzentin
Wendy Gooren: Programmproduzentin im Detail
Sanne Terpstra: Produktionsprogramm
Kiki Merkies: Koordinationsteilnehmer
Jaimy de Linde: Assistent der Koordinationsteilnehmer
Anne Graswinckel: Bildungsprogramm
Jildou Tjoelker: Produktionsausbildungsprogramm
Anne Brouwer: Programmierer Co-Creation
Martijn Hulshof: Verkehrs- und Sicherheitskoordinator
Brenda van de Wal: Marketingkoordinatorin
Eline Melief: Marketing und Kommunikation
Jacomijn Meijer: Marketing und Kommunikation
Richard Winkelmeijer: Fliegender Wächter
Rixt de Vries: Teilnehmer der internen Koordination
Lutske Hazewindus: interne Produktion
Lorenzo de Cuba: Produktionspraktikant
Hasaa Molor: Teilnehmer der internen Koordination
Martijn Heesterbeek: Standortleiter
Sipke Veenstra: Standortleiter
Maarten Boonstra: Standortleiter
Victor Plomp: Standortleiter
Joren van de Ploeg: Standortleiter

GEMEINDE LEEUWARDEN

Almar-Staudamm: Projektleiter
Annemieke Verburg: stellvertretende Projektleiterin
Nico Kelderhuis: Senior Manager Green & Games
Meile Postma: Kulturtechnologische Beraterin
Lenny Alkemade: Support-Tiefenprogramm
Wiebe Kootstra: Veranstaltungskoordinatorin
Ids Witteveen: Verkehrs- und Transportberater
Bart van der Scheer: öffentliche Beleuchtung, Zugänglichkeit und Geothermie
Haike Visscher: Kommunikation
Rianne Bonder: Beraterpolitik und Genehmigungen für Veranstaltungen
Lanie van den Burgt: Leitende Referentin für öffentliche Ordnung und Sicherheit
Roland Hornstra: Finanzen
Anjuska van der Meulen: Projektassistentin
Tineke Bleeker: Prozessleiterin
Yannick Jonathans: Senior Advisor Stadtmarketing, Veranstaltungen und Tourismus
Wirtschaft

Provinz Friesland
Anna Silvius: Kontoinhaber LF2028

Bosk wird von vielen hundert Teilnehmern und Kultur-, Umwelt- und Sozialpartnern in Bewegung gesetzt

Bosk ist eine Coproduktion der Gemeinde Leeuwarden und Arcadia

Bosk-Hauptpartner

Bosk-Partner

Bosk wird organisiert in Zusammenarbeit mit: Stichting van Panhuys, Stichting Iepenwacht Fryslân, Agribox, Sijperda verhuur, BWH, Mannen van Staal, Haan Reclamewerk, Probo, Keunstwurk, Omrin, Wender, Nationale Boomfeestdag, IVN Natuureducatie, Landschapsbeheer Fryslân, Friese Milieu Federatie, Rijkswaterstaat (Wetterskip), Van der Eems, Antea en Jumbo Kooistra

Bosk wird zum Teil durch GroenLeven ermöglicht. GroenLeven ist Marktführer im Bereich erneuerbare Energien und arbeitet mit Regierungen, Netzbetreibern, Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Einwohnern und innovativen Unternehmern zusammen, um nachhaltige Energiequellen zu schaffen.

Hoofdpartners Bosk

Partners Bosk